Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Der Oberbürgermeister steht vor einer Tischgruppe, an der einige Flüchtlinge Platz genommen haben.

Flüchtlingshilfe

Viele Menschen in Jena kümmern sich darum, dass Flüchtlinge in unserer Stadt menschenwürdig leben können. mehr...

Aktuelles

09.10.2017

„Denkwerkstatt - Transkulturalität und Engagement“ am 18.10.

Am Mittwoch, den 18.10., findet in Erfurt (Multifunktionsraum Rotunde im Behördenzentrum "Am Alten Steiger", Werner-Seelenbinder-Str. 6) die „Denkwerkstatt - Transkulturalität und Engagement“ mit der aus dem Iran stammenden Autorin und Referentin Mehrnousch Zaeri-Esfahani statt. Alle weiteren Infos sowie das Anmeldeformular finden sich im Download. » mehr


28.09.2017

Infobroschüre des DGB zur Ausbildungsduldung

Der Bereich Migrations- und Antirassismuspolitik des DGB Bundesvorstandes hat eine umfassende Infobroschüre zum Thema Ausbildungsduldung und 3+2 Regelung erstellt. » mehr


27.09.2017

Fortbildung "Verwaltungsrecht für Berater*innen"

Am Mittwoch, den 25.10., findet diese Fortbildungsveranstaltung für Hauptamtler in Erfurt im Zeitraum von 10 bis 16 Uhr statt. Referent ist Dr. Carsten Hörich von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Alle weiteren Infos und das Anmeldeformular finden sich im Download! » mehr

» weitere Meldungen
Mehre Personen unterschiedlicher Nationen stehen in einem Halbkreis. Die beiden ersten strecken ihre Hand aus.
© shutterstock.com / William Perugini

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema. Ein Informationspapier (PDF-Dokument) über die wichtigsten Begriffe der Flüchtlingsdebatte stellt der Mediendienst Integration zur Verfügung. » mehr

Mehrer Kleiderbügel mit Sachen auf einem Kleiderständer.
© shutterstock.com / Photographee.eu

Sachspenden

Die Flüchtlinge kommen oft nur mit den Kleidern, die sie tragen, zu uns. Sie werden in den Aufnahmestellen des Landes und auch in Jena mit dem Nötigsten erstversorgt. Flüchtlinge brauchen nach ihrer Ankunft zahlreiche alltägliche Dinge wie Kleidung, Hausrat, Schulbedarf und Spielzeug. Diese Gesuche und Angebote werden sowohl auf dieser Seite, als auch auf der Seite des Flüchtlingsfreundeskreises übersichtlich dargestellt. Auch bei den Sachspenden sollte auf die Würde der Menschen geachtet werden. Kaputte Spielsachen, stark verbrauchte Kleidung und beschädigte Möbel entsprechen nicht der Willkommenskultur, für die die Stadt Jena steht. » mehr