Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Der Oberbürgermeister steht vor einer Tischgruppe, an der einige Flüchtlinge Platz genommen haben.

Flüchtlingshilfe

Viele Menschen in Jena kümmern sich darum, dass Flüchtlinge in unserer Stadt menschenwürdig leben können. mehr...

Aktuelles

22.06.2017

Fachtagung "Alle(s) willkommen?!" am 22.09.

Zuwanderung ist auch in unseren pädagogischen Einrichtungen angekommen. Die Thematik ist für viele Kitas und Schulen neu, für andere bereits ein "natürlicher" Zustand. Entsprechend unterschiedlich sind die Erfahrungen und der Blick auf Kinder und Eltern aus Zuwandererfamilien. Zuerst steht die Frage, wie die tägliche Verständigung gemeistert werden kann. » mehr


13.06.2017

Sprachpatenschulung am 24.06.

Die Kindersprachbrücke Jena e.V. und die Bürgerstiftung Jena e.V. führen am Samstag, den 24.06., im Zeitraum von 10 bis 16:30 Uhr eine Sprachpatenschulung „Grundlagen und Werkzeugkiste Deutsch als Zweitsprache im Ehrenamt“ durch. » mehr


02.06.2017

Schulung „Interkulturelles Handeln in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe“

Die Kindersprachbrücke Jena e.V. führt in Kooperation mit der Refugee Law Clinic Jena und der Bürgerstiftung Jena e.V. am Samstag, den 10.06., im Zeitraum von 10 bis ca. 16:30 Uhr die Schulung „Interkulturelles Handeln in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe“ speziell für Ehrenamtler durch. Alle weiteren Informationen finden sich im Veranstaltungsflyer zum Download. » mehr

» weitere Meldungen
Mehre Personen unterschiedlicher Nationen stehen in einem Halbkreis. Die beiden ersten strecken ihre Hand aus.
© shutterstock.com / William Perugini

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema. Ein Informationspapier (PDF-Dokument) über die wichtigsten Begriffe der Flüchtlingsdebatte stellt der Mediendienst Integration zur Verfügung. » mehr

Mehrer Kleiderbügel mit Sachen auf einem Kleiderständer.
© shutterstock.com / Photographee.eu

Sachspenden

Die Flüchtlinge kommen oft nur mit den Kleidern, die sie tragen, zu uns. Sie werden in den Aufnahmestellen des Landes und auch in Jena mit dem Nötigsten erstversorgt. Flüchtlinge brauchen nach ihrer Ankunft zahlreiche alltägliche Dinge wie Kleidung, Hausrat, Schulbedarf und Spielzeug. Diese Gesuche und Angebote werden sowohl auf dieser Seite, als auch auf der Seite des Flüchtlingsfreundeskreises übersichtlich dargestellt. Auch bei den Sachspenden sollte auf die Würde der Menschen geachtet werden. Kaputte Spielsachen, stark verbrauchte Kleidung und beschädigte Möbel entsprechen nicht der Willkommenskultur, für die die Stadt Jena steht. » mehr